Portrait

Portrait

Vor weit über 10 Jahren hatte ich verstanden, welche Energie und weiteren Talente ich in mir trage und dass die Arbeit mit dieser Energie und den Themen rund um Natur&Musik Teil  meinener Berufung und Leidenschaft ist und ins Leben gebracht werden will. Ich möchte damit nicht nur mich selbst, sondern  andere Menschen  in EINKLANG bringen.

Schon in meiner Jungend hielt ich mich sehr viel in den Wäldern und Wiesen rund um den Bodensee auf.  Meine Verbindung zur Musik war  ebenfalls  schon als Kind sehr groß. Ich hatte mich in meinen Jugendjahren sehr für andere  engagiert,   Jugendgruppen initiiert und geleitet und Menschen als Trainer im  Sport in Ihre Kraft gebracht. Ich setze mich seit Jahren nun wieder intensiver mit der Natur und der Musik  auseinander. Ich lerne mehr direkt von und in der Natur, statt aus Büchern. Ich kann mich dadurch rückbesinnen, neu erleben und erfahren welche Schönheiten uns die Natur schenkt und aufmerksam wahrnehmen, welche faszinierende Vielfalt uns unmittelbar umgibt.  Diese Erfahrungen möchte ich mit anderen Menschen teilen.

Außerdem besondere Instrumente entdecken und erlernen. Instrumente auch selbst entwickeln, optimieren und bauen, die man problemlos spielen und mit raus in die Natur nehmen kann.

Die Welten  Natur&Musik muss man nicht verbinden, sie gehören   zusammen!

Ich machte eine einjährige Ausbildung zum Wildnispädagogen 2011 an der CORVUS Natur- und Wildnisschule am Bodensee. Diese Schule versteht sich als „Mediator“ zwischen altbewährten Naturkenntnissen und praktischen Anwendungen der heutigen Zeit.

Während dieser Ausbildung packte mich  unter anderem auch die Faszination für die Welt der Wildkräuter. Ich machte mich auf den Weg mit meinen damals bescheidenen Kenntnissen Wildkräuter zu entdecken, zu sammeln und auf verschiedene Art zu verwenden. Kombiniert mit meiner Leidenschaft für die Zubereitung von abwechslungsreichen und gesunden Speisen, führte mich mein Weg im Jahr 2014 zur Gundermann-Akademie von Dr. Holtermann und seinem kompetenten Team.



Dort absolvierte ich eine einjährige Ausbildung zum Kräuterpädagogen BNE®. Das Ausbildungsprogramm verbindet die Vermittlung von fundiertem Pflanzen- und Kräuterwissen mit anerkannten pädagogischen Lehrinhalten.

Besonders wertvoll für mich war hierbei die individuelle Bereicherung, die ich durch den intensiven Umgang mit den „Delikatessen am Wegesrand“ erfahren habe. Diese wertvollen Erkenntnisse gebe ich  sehr gerne mit großer Begeisterung an Sie weiter!



Natur & Musik verbinden